Projektbeschreibung

Bei diesem Projekt handelt es sich um einen Büro- und Gewerbekomplex mit etwa 200.000 m³ umbauten Raum. Über der elastisch gebetteten Bodenplatte und dem als „weiße Wanne“ konzipierten UG mit Tiefgarage gliedern sich mäanderartig angeordnet EG, 1. und 2. OG, ein Zwischengeschoß als Technikebene, danach 3. bis 5. OG. So ergeben sich Brückenbauwerke mit bis zu 38 m Spannweite.

Die besondere Herausforderung an diesem Projekt war der Wechsel der Mäanderrichtung ab dem Zwischengeschoß.

beauftragte Leistungen

  • Lph 1 – Grundlagenermittlung
  • Lph 2 – Vorplanung
  • Lph 3 – Entwurfsplanung
  • Lph 4 – Genehmigungsplanung
  • Lph 6 – Vorbereitung der Vergabe

 

Basisdaten