Projektbeschreibung

Der Neubau des bis zu 5-geschoßigen, teilunterkellerten Bürogebäudes im Ingolstädter Norden wurde komplett in Stahlbeton als Ortbetonbau erstellt. Die Gründung erfolgt über Streifen- und Einzelfundamente sowie eine Bodenplatte im Bereich des Kerns.

Die Obergeschoße stehen auf einer auskragenden Decke des Erdgeschoß, in dessen Fassade so keine tragenden Elemente erkennbar sind.

beauftragte Leistungen

  • Lph 1 – Grundlagenermittlung
  • Lph 2 – Vorplanung
  • Lph 3 – Entwurfsplanung
  • Lph 4 – Genehmigungsplanung
  • zu Lph 4 – Feuerwiderstandsnachweis
  • Lph 5 – Ausführungsplanung
  • Lph 6 – Vorbereitung der Vergabe
  • Lph 8 – Objektüberwachung
  • Bauphysik: Schallschutz, Wärmeschutz

 

Basisdaten