Projektbeschreibung

Das neue ZEPPELIN-Instandhaltungszentrum in Achim bei Bremen besteht aus den Neubauten zweier Fertigungshallen (Halle 15+16), einer Motorenprüfstands-Halle mit Altstofflager-Halle (Halle 17+18) und dem Ersatzneubau eines Bürogebäudes nach Abriss des ehemaligen Verwaltungsbaus.

Die 1-geschoßigen Fertigungshallen in Stahlbeton-Fertigteil-Bauweise messen insgesamt ca. 45 x 40 m. Ihre Trapezblech-Dachkonstruktion liegt in Feldern auf Stahlbetonbindern und Fertigteil-Stahlbetonstützen auf, die in Einzelfundamenten gründen. Die Bodenplatte selbst ist nichttragend. Die Wände wurden größtenteils mit Sandwichplatten, in Teilbereichen in Stahlbeton als Brandwand hergestellt.

Der Motorenprüfstand misst etwa 36 x 31 m in 5 Ebenen von ca. 14 m Höhe, die angeschlossene, eingeschossige Altstofflager-Halle etwa 25 x 14 m auf selber Gebäudehöhe. Beide Gebäude wurden in Stahlbetonbauweise, teilweise in Ortbeton, teilweise aus Stahlbeton-Fertigteilen errichtet. Im Bereich des Motorenprüfstands sind zahlreiche tragende Stahlbetonwände angeordnet, die auf Streifenfundamenten gründen. Die Trapezblech-Sattelflachdachkonstruktion des Gebäudes liegt auf Spannbettbindern und Fertigteil-Stahlbetonstützen auf, die in Einzelfundamenten gründen. Die Bodenplatte der Haupthalle ist nichttragend, im Bereich der Unterkellerung dagegen tragend und elastisch gebettet geplant.

Der Ersatzneubau des Bürogebäudes besteht aus einem EG und 4 OGs und misst ca. 21 x 31 m, die Gebäudehöhe beträgt 18,25 m. Im Bereich der Treppenläufe des Installationsschachts und der Aufzugsunterfahrt ist die Bodenplatte um 1,33 m abgesenkt.  Das Flachdach des Gebäudes sitzt auf massiven Deckenplatten sowie Wänden und Stützen aus Stahlbeton. Die Gründung des Bauwerks erfolgte über eine elastisch gebettete Bodenplatte.

Besonderheit: Stahlbau-Fertigteilplanung

beauftragte Leistungen

  • Lph 1 – Grundlagenermittlung
  • Lph 2 – Vorplanung
  • Lph 3 – Entwurfsplanung
  • Lph 4 – Genehmigungsplanung
  • Zu Lph 4 – Feuerwiderstandsnachweis
  • Lph 5 – Ausführungsplanung
  • Lph 6 – Vorbereitung der Vergabe
  • Bauphysik: Wärmeschutz

 

Basisdaten

  • Ort: Achim, Bremen
  • Architekt: Team Jung
  • Bauherr: ZEPPELIN GmbH
  • Fertigstellung: 2015
  • Gesamtkosten: 17 Mio. Euro

Kundenfeedback

„MUCKINGENIEURE ist seit vielen Jahren unser verlässlicher Partner in Fragen der professionellen Tragwerksplanung.

Die Zusammenarbeit mit MUCKINGENIEURE bei zahlreichen kleinen und großen Projekten in ganz Deutschland war immer äußerst effektiv. Ob Logistikhalle oder Bürogebäude – die zeitnahen Abstimmungen vor und während der Baumaßnahme, die Flexibilität des Büros sowie die anschaulichen Planunterlagen haben keine Fragen offen gelassen und maßgeblich zum terminlichen und wirtschaftlichen Erfolg der Bauvorhaben beigetragen.

So macht Bauen Spaß – und wir konnten uns auf unsere eigentliche Arbeit konzentrieren! Danke!“

- Zitat als Firma -, ZEPPELIN GmbH