Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage

Karl-Lederer-Platz, Geretsried

Karl-Lederer-Platz 2018-09-10T12:54:22+00:00

Project Description

Projektbeschreibung

Es handelt sich um ein ca. 17.515 m² großes Wohn- und Geschäftshaus mit einer Tiefgarage, die über 133 Stellplätze verfügt, wobei die Stellplätze der Bewohner durch eine Schrankenanlage abgetrennt sind. Im 2. Untergeschoss sind die Abstellräume sowie Technikräume angeordnet. Im Erdgeschoss wird das Gebäude als Einzelhandelsfläche genutzt. Im 1. Obergeschoss (Bel-Etage) ist eine Büro- und Gewerbenutzung vorgesehen. Darüber entstehen insgesamt 66 Wohneinheiten auf 5 Etagen. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über eine Grundwasser-Wärmepumpe mit Gaskessel oder alternativ ein BHKW in Kombination mit einer Grundwasser-Wärmepumpe. Alle Wohn- und Aufenthaltsräume sowie die Büroräume sind mit Fußbodenheizung ausgestattet. Die Wohnungen werden gemäß Lüftungskonzept be- und entlüftet, die Büros erhalten eine zentrale Lüftungsanlage. Das Gebäude wird als KfW-Effizienhaus 55 gefördert und erfüllt die Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung. Dafür musste eine Unterteilung der Bemessung in Wohn- und Nicht-Wohngebäude vorgenommen werden. Das Energieeffizienz-Konzept wurde in Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München und der Technischen Universität Dresden erarbeitet. Das hier angewandte technische Konzept des „netzneutralen Energie-Quartiers“ erfordert eine enge Zusammenarbeit der Fachplaner für Wärmeschutz, Elektro, Heizung und Lüftung.

bmwi_dtp_cmyk_de_wbz

 

 

 

 

 

Visualisierungen: © smpl GbR

beauftragte Leistungen

  • Lph 1 – Grundlagenermittlung
  • Lph 2 – Vorplanung
  • Lph 3 – Entwurfsplanung
  • Lph 4 – Genehmigungsplanung
  • zu Lph 4 – Feuerwiderstandsnachweis
  • Lph 5 – Ausführungsplanung
  • Lph 6 – Vorbereitung der Vergabe
  • zu Lph 6 – 3D-BIM-Planung Rohbau-Massenermittlung
  • Bauphysik: Schallschutz, ENEV 2014

 

Basisdaten

  • Ort: Karl-Lederer-Platz, Geretsried
  • Bauherr: EREA-Projekt GmbH & Co. KG
  • Fertigstellung: Planung 4. Quartal 2019
  • Gesamtbaukosten: 23 Mio. EUR